Referenzbilder : Woher nehmen, wenn nicht stehlen?

Spätestens wenn man etwas Photorealistisches malen möchte beginnt sie: Die Suche nach der perfekten Referenz.

Für Künstler die ihre Bilder verkaufen möchten ist es wichtig auf Referenten zurück greifen zu können, bei denen man sich sicher sein kann nicht später in einem Rechtsstreit zu landen. Denn auch wenn Leute, die sich noch nie mit dem Urheberrecht auseinander gesetzt haben, denken dass alles was man auf google findet nutzbares Freiwild ist, ist dem nicht so.

Das meiste Bildmaterial das man auf google angezeigt bekommt ist urheberrechtlich geschützt und sollte der Fotograf/Maler spitz bekommen, das man sich ohne zu fragen bedient hat, kann man sich durchaus vor Gericht wieder finden, sollte der Urheber es darauf anlegen.

Daher hier ein paar Quellen für Referenzbilder bei denen ihr euch relativ sicher sein könnt, dass niemand euch nachträglich auf die Finger schlägt. 😉

(Diese Liste habe ich nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, ich bin nicht für den Inhalt der Seiten verantwortlich. Jeder von euch sollte sich die Lizenzen und Nutzungsbedingungen selbst noch einmal durchlesen, bevor er eine der Seiten benutzt. Ich bin schließlich auch nur ein Mensch. ;))

Die Liste werde ich in Zukunft noch erweitern, sollte ich über weitere Angebote stolpern.


www.morguefile.de (kostenlos)

Untitled-1Morguefile ist mein persönlicher Liebling. Ihr könnt die Bilder dort vollkommen bedenkenlos für eure Projekte benutzen, wenn ihr sie abzeichnen oder verändern wollt. Fotos komplett ohne Änderung irgendwo hoch zu laden ist dagegen nicht erlaubt. 😉  Ihr müsst keine Credits geben, wenn ihr nicht wollt und ihr dürft die Bilder auch für kommerzielle Projekte benutzen.

Nutzungsbedingungen: Morguefile hat die Nutzungsbedingungen schön knackig zusammen gefasst: Nutzungsbedingungen.

Qualität:  Die Qualität der Bilder reicht vom Laienfoto bis hin zur professionellen Studioaufnahme. Es ist wirklich selten das ich hier nichts finde.

Anmeldung: Morguefile benötigt keine Anmeldung zur Nutzung


 

www.pmp-art.com (kostenlos)

pmp„PaintMyPhoto“ ist eine Community in der Fotografen ihre Bilder für Künstler zur Verfügung stellen. Anders als bei Morguefile ist hier nur die Verwendung als Refernz für Maler und Zeichner vorgesehen. Die Bilder können also nicht für Photomanipulationen oder andere digitale Werke genutzt werden. Da es sich aber eben um eine Community und nicht einfach nur eine Bilderdatenbank handelt, kommt man mit den Spendern der Bilder leichter in Kontakt und kann die Nutzung so leichter abklären.

Nutzungsbedingungen: Nur für angemeldete Benutzer einsehbar. Aber ACHTUNG! Die Nutzungsbedingungen für die einzelnen Bilder können individuell eingestellt werden. Das bedeutet das der Bildspender auch durchaus eine kommezielle Nutzung verbieten kann. Schaut euch die einzelnen Bedingungen zu einem Bild genau an bevor ihr es benutzt.

Qualität: Vom Laien bis zum Fotografen ist alles vertreten, die Bilder sind im Durchschnitt aber sehr hochwertig

Anmeldung: Um pmp nutzen und die Bilddatenbank einsehen zu können muss man sich ein kostenloses Konto anlegen und den Nutzungsbedingungen zustimmen.


www.freepik.com (kostenlos)

freepikDie Bilddatenbank „freepik“ bietet einem nach einer Anmeldung nicht nur kostenlose Fotos, sondern auch Vektorgrafiken, die man in seinen Werken bedenkenlos verwenden kann. Ähnlich wie bei „pmp“ können verschiedene Lizenzen für die Fotos angegeben werden und man muss sich daher vorher durchlesen für was man das Bild benutzen darf und für was nicht. Anders als bei den anderen beiden Angeboten wird man hier leider sehr oft mit Werbung zugeschüttet und findet sich bei einem falschen Klick auch mal auf der kostenpflichtigen Schwester der Seite wieder (iStock). Trotzdem ist freepik durch sein Angebot an Vektorgrafiken relativ konkurenzlos.

Nutzungsbedingungen: Nutzungsbedingungen, Lizenzen

Qualität: Tatsächlich ziemlich gut und professionell

Anmeldung: Die Anmeldung ist kostenlos, man kann die Datenbank zwar ohne Anmeldung einsehen, aber downloaden kann man die Bilder erst nachdem man ein Konto erstellt hat.


www.stockpicturedownload.com (kostenlos)

stockdownload„About the company, well there is not really much to say about the company because there is no company. I’m just a guy who likes photography…“

Was soll man mehr sagen? Ein Fotograf und Grafiker der seine Bilder kostenlos für kommerzielle und private Nutzung zur Verfügung stellt. Keine Anmeldung, nur hochwertige Bilder und Nutzungsbedingungen die in wenigen Sätzen zusammen gefasst werden. Klingt eigentlich zu gut um wahr zu sein, ich konnte aber bisher wirklich noch keinen Fallstrick finden.

Nutzungsbedingungen: Die Nutzungsbedingungen zählen für alle Bilder auf der Website, man muss also nicht jedes Bild einzeln prüfen.

Qualität: Ausgezeichnet

Anmeldung: Nicht erforderlich oder möglich.